Language
Language
  • Kraniche
  • Kaum Kranichnachwuchs auch in Lettland
Aktuelle Nachrichten

Kaum Kranichnachwuchs auch in Lettland

Das Monitoring- und Beringungsprojekt, welches seit 3 Jahren gemeinsam von der Latvian Crane Working Group und Kranichschutz Deutschland durchgeführt wird, zeigte eine besorgniserregende Entwicklung. Vom 01.-07.07. wurden in zwei Untersuchungsgebieten im Osten (um Rezekne) und im Westen (um Jaunpils) Lettlands insgesamt 96 Revierpaare erfasst. 85% davon hatten keinen Nachwuchs! Im Osten Lettlands, wo die Landwirtschaft noch eher traditionell erfolgt, war der Erfolg etwas besser. Hier hatten 79% keinen Nachwuchs. Im Westen Lettlands gibt es immer mehr agrarindustriell bewirtschaftete Flächen. Hier fehlt die Nahrung für die Jungenaufzucht.

Die Monitoring- und Beringungsprojekte werden durch die finanzielle Unterstützung der zahlreichen Förderer und Paten von Kranichschutz Deutschland ermöglicht - herzlichen Dank (Fördermitglied werden).
Ohne die finanzielle Unterstützung unseres Partners, der Lufthansa Group und dem offiziellen Förderer des Kranichzentrums, der Daimler AG, wären alle Schutz- und Forschungsprojekte in dieser Art nicht vorstellbar – ebenfalls einen herzlichen Dank.

Zurück

© Kranichschutz Deutschland 2017-2019

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.